Offener Klostergarten Oktober 2018

Farben und Klänge erleben.
Die Brüder des Franziskanerklosters geben am 07. Oktober Einblick in den Klostergarten. Das Thema dieses Mal: Farben und Klänge erleben. Unter den Bäumen im Garten lauschen viele Besucher dem Vogelgezwitscher. Zur weiteren Einstimmung und Unterscheidung können sie auch eine Audio-CD mit 40 unterschiedlichen Vogelstimmen anhören – von Amsel bis Zilpzalp. Farbenprächtige Blüten bilden die Kulisse im Klostergarten.

Vielen Besuchern ist der Rote Perückenstrauch nicht bekannt (ganz links bzw. oben). Das Gehölz ist mit dem Essigbaum verwandt. Der Strauch wird bis zu ca. 3 m breit und hoch. Die Blattfärbung ist intensiv Schwarzrot und die Früchte im Spätsommer sind auffällige Büschel. Sie gaben dem Strauch den Namen. Der Rote Perückenstrauch liebt es sonnig und warm und fühlt sich vor der Mauer des Klostergebäudes sehr wohl.

2019-04-25T10:23:36+00:00

Schreibe einen Kommentar